Netzwerk-Ehrenamt-Zivilcourage – Martinshof Rothenburg

Ehrenamtliches Engagement ist in der heutigen Gesellschaft nicht selbstverständlich. Betrifft das Engagement Randgruppen der Gesellschaft (Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte, Menschen an der Armutsgrenze usw.), dann ist die Anerkennung der ehrenamtlichen Leistungen nicht immer und überall gesellschaftsfähig. Oft verbergen Ehrenamtliche ihr Engagement in der Öffentlichkeit, um Anfeindungen und Missverständnissen aus dem Weg zu gehen.

Das Projekt will Ehrenamtliche in ihrem Engagement stärken und ihnen das Potential als positive MultiplikatorInnen einer offenen und demokratischen Gesellschaft vor Augen führen.

Beim Netzwerktreffen Ehrenamt – Zivilcourage wollen wir gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus Rothenburg, VertreterInnen von Behörden, Einrichtungen und Institutionen (Ausländerbehörde, Stadtverwaltung, Kirchgemeinde, Schulen, Kitas, ÄrztInnen usw.) ins Gespräch kommen. Wir wollen in einer ungezwungenen Atmosphäre Erfahrungen austauschen und Impulse für ein breites milieuübergreifendes Engagement in einer offenen und demokratischen Gesellschaft setzen.

 

Kontakt:

Martinshof Rothenburg Diakoniewerk – Mehrgenerationenhaus
Mühlgasse 10
02929 Rothenburg

Tel.: 035891/7237

info@mehrgenerationenhaus-rothenburg.de
www.martinshof-diakoniewerk.de