Miteinander durch Kennen- und Verstehenlernen – Birkenhof Hartau e.V.

Begegnungen zwischen behinderten und nicht behinderten Kindern sind wichtig: Oft sind beide Gruppen aufgrund fehlender Begegnungsmöglichkeiten von Vorurteilen und Ängsten gegenüber Menschen, die anders sind, geprägt. Das führt dazu, dass Menschen abgelehnt werden und Kontakte gemieden werden.

Erfahrungen zeigen aber, dass Kinder sehr leicht bei gemeinsamen Beschäftigungen zusammen finden. Im Birkenhof Hartau hat man schon lange gemerkt, dass sich besonders die Arbeit mit Tieren, handwerkliche Tätigkeiten, Spiele in der Natur u.ä. dafür sehr gut eignen. Empathie, gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme werden dabei erlernt und gefestigt.

Um eine ausgewogene Mischung der Teilnehmenden zu erreichen, werden auch gezielt Kinder aus sozial benachteiligten Familien, denen es oft an anregender Freizeitgestaltung fehlt, in die Aktivitäten des Projektes einbezogen. Es sollen hier die verschiedensten Gruppen zusammengeführt, gemeinsame Begegnungsmöglichkeiten geschaffen und Diskriminierung so entgegengewirkt werden.

 

Kontakt:

Birkenhof Hartau e.V.
An der Pfaffenbach 2
02763 Zittau STT Hartau

Tel.: 03583/514717

www.birkenhof-hartau.de