Meinungspluralismus – So geht Demokratie!

An zwei Werkstatttagen können Jugendliche den Umgang mit unterschiedlichen Meinungen im Kinder- und Jugendhaus „Villa“ üben.

Der erste Werkstatttag stellt den Umgang mit unterschiedlichen Meinungen in den Mittelpunkt. Dazu führen Jugendliche ein selbst moderiertes Diskussionsforum durch. In der Vorbereitung arbeiten sie in AGs zu schulischen und kommunalen Themen. So bilden sie sich Meinungen und bekommen Handwerkszeug. Den Höhepunkt bildet der Austausch mit Stadträten zum Thema Flüchtlingspolitik in einem World-Café.

Der zweite Werkstatttag beschäftigt sich mit dem Thema Medien als Meinungsmacht. Grundlage der Diskussion ist der Film „Free Rainer – das Fernsehen lügt“.

Kontakt:

Kinderstiftung Zittau
Hochwaldstr. 21b
02763 Zittau

www.kinderstiftung-zittau.de