Fit für die Demokratie – Kinderstiftung Zittau

Jugendliche werden mit gesellschaftlichen Problemen konfrontiert und erleben oft frustriert, dass sie trotz guter Absicht nichts daran ändern können. Zuhören und Aufeinander-Eingehen finden oft zu wenig statt und ein respektvoller Dialog unter divergierenden Meinungen ist selten möglich.

Jugendliche müssen (wieder) Wege finden, sich mit gesellschaftlichen Problemen aktiv auseinandersetzen zu können. Dazu gehören Kommunikationssysteme und -wege, die aufgezeigt und erprobt werden müssen. Dagegensein allein bringt eigentlich nur Frust, für etwas kämpfen mobilisiert und fördert zivilgesellschaftliches Engagement.

Der Einsatz von Medien (Filmworkshops), theaterpädagogischen Ansätzen und der direkte Kontakt mit Politikern soll Jugendliche zum Dialog befähigen und ihnen Möglichkeiten eröffnen, ihre Probleme zu artikulieren. Das Projekt soll sie auch befähigen, sich selbständig mit  zwischenmenschlichen Konflikten auseinanderzusetzen und diese friedlich zu lösen.

Es werden 3 Workshops durchgeführt:
1. Film Workshop auf der Grundlage des Films „Wir sind jung. Wir sind stark.“, mit Rollenspiel und Diskussion
2. Theaterpädagogischer Workshop „Fremdsein und Ängste“
3. World Café mit Landes und Kommunalpolikern

Kontakt:

Kinderstiftung Zittau
Hochwaldstraße 21b
02763 Zittau

Tel.: 03583 7969015

v.beer@zittau.de
www.kinderstiftung-zittau.de